Literarisches Weinfest – Karte für Samstag, den 25.05.2019

10,00 

14 Uhr Lesung mit Landolf Scherzer ; 15.30 Uhr Eröffnung. ­danach Workshop, Speaker Corner, Poetry Slam, Break­dancer Nasty Stylistix; 22.30 Uhr Howlin‘Lou & His Whiplovers Rockabilly aus Mailand , Italien

37 vorrätig

Artikelnummer: 01_2019 Kategorie:

Beschreibung

Das Programm am Samstag, 25. Mai, eröffnet eine Lesung mit dem Schriftsteller und Publizist Landolf Scherzer . Auf seinen Reisen hat er oft den Zufall auf seiner Seite. Kaum ist er auf Kuba , stirbt Fidel Castro , und er erlebt ein Land im Ausnahmezustand. Umso drängender wird die Frage, wie die Ideale der Revolution in der Gegenwart bestehen. Wer in Kuba viel fragt, dem wird wenig erlaubt, lernt Scherzer schon am ersten Tag in Havanna . Also macht er es bei seinen Recherchen wie die Kubaner, er geht Umwege und improvisiert. Jede Busfahrt, jeder Einkauf, jeder Spaziergang beschert ihm überraschende Begegnungen und Lebensberichte. Er bewundert, wie unkonventionell die Kubaner den problematischen Alltag meistern und wie ungebrochen der Stolz auf die Revolution und ihre Errungenschaften ist. Aber mit Schlitzohrigkeit und Optimismus allein lassen sich die Konflikte, die die Öffnung Kubas mit sich bringt, nicht lösen. Was also muss bewahrt, was soll verändert werden? Er wird musikalisch begleitet von Christian Bauer .

Die Schüler Sebastian Raßbach , Maximlian Voit, Paul Marquardt und Richard Kothner werden im Workshop am Nachmittag ihre Seminarfacharbeit mit dem Thema „Vergleichende Untersuchung ausgewählter Parameter in der hauswirtschaftlichen Obstweinherstellung und deren Einfluss auf ­Alkoholgehalt, Zuckergehalt, Säuremenge und Geschmack am Beispiel des Apfelweins“ vorstellen.

Danach wird einer der größten Poetry Slams Thüringens , mit zehn bis 13 Poeten aus Deutschland , Österreich und Südafrika stattfinden. Mit dem Dichterwettstreit ist eine kulturelle Veranstaltung entstanden, die junge Leute, aber auch ältere Generationen anspricht und in ihren Bann zieht.

In den Pausen wird die Breakdance-Gruppe „Nasty Stylistix“ ihr Können dem Publikum darstellen. Nach der traditionellen Apfelbaumversteigerung tritt die italienische Band „Howlin‘ Lou & His Whiplovers“ auftreten. Die Band ist aktuell einer der Topacts der italienischen Rock‘n‘Roll Szene. 2009 in Mailand gegründet, spielen die fünf Vollblutmusiker selbst geschriebene Songs und verschiedene, neu arrangierte, wilde Killerversionen von Originaltiteln aus den 50ern. Mit ihrem 2012er Album „Bad Attitude“ im Gepäck, erschienen beim Label „Rocket Man Records“, werden sie eine wilde Bühnenshow absolvieren, versprechen die Veranstalter.